Profil von Die Wiesenburg in der Fotografensuche von portraitbox

FMW Fretless Bass

 

Es ist schon ein paar Jahre her, da habe ich meinen Freund und Kollegen Frank M. Weber – seines Zeichens Gitarrenbauer – gefragt, ob er mir einen 5-Saiter Fretless Bass bauen würde. Klar, macht er! So fingen wir an Ideen zum Design etc. zu sammeln. Zunächst fuhren wir nach Hamburg um ein schönes Stück Tonholz auszusuchen, bei Cropp Timber. Ganz oben hinten im Regal schlummerte dann auch schon ein Stück Nussbaum, ca. 80 Jahre alt für die Decke…. und ein Stück Sumpfesche für den Body.
Aber bevor ich den ganzen Werdegang mit Bildern dokumentiere, erstmal das Prachtstück im fertigen Zustand.

fmw Fretless Riwa Bass

(all pics by Frank Weber)

So, zunächst – wie gesagt – wurde das Holz in Hamburg gekauft. Das sieht echt noch nicht so spektakulär aus, aber wenn man mit etwas Wasser über das Stück Wurzelholz vom Nussbaum fährt, kann man schon erahnen, was da für eine Schönheit schlummert. Das hat alles Frank Weber möglich gemacht, bitte schau hier: www.fmw-guitars.de/

Der Warenkorb

Der Warenkorb

Auf der Werkbank, das Stück Nussbaum, geteilt:

Auf der Werkbank

Der durchgehende Hals aus Padouk und Wenge ….

Der Hals

…. wird zunächst mit der Sumpfesche verleimt:

Der Body aus Sumpfesche

Dann die Decke anpassen und das Design skizziert!

Die Decke aus Nussbaum-Wurzelholz

Gefräst:

Form und Aussparungen gefräst

Ebenholz-Griffbrett:

Das Ebenholz-Griffbrett

fräsen, feilen, polieren

fräsen, feilen, polieren

ölen

Endlich: Das Ölen bringt die Maserung

Schließlich kommt die Harware drauf. Ich habe eine Elektronik von Warwick einbauen lassen, da ich damit jahrelange gute Erfahrung gemacht habe, die Pickups sind von Häussel

Die Hardware wird montiert

fertig!

Der Body - fmw Riwa Bass

 

Headstock - fmw Riwa Bass

FMW RIWA Bass

Die Decke - fmw Riwa Bass

…. und wenn dann noch Holzreste übrig sind, dann baut der Frank halt noch ne E-Mandoline! Kontakt: www.fmw-guitars.de/

Was noch übrig blieb: Die fmw E-Mandoline

Credits © 2021 joerg dumkow Fotograf . Powered by WordPress. Theme by Viva Themes